Das Buch des Wissens ist direkt vor dir… du musst jetzt nur noch lernen, es zu lesen“
(Don Emmet)

Da sich ein Pferd mit mir nicht über seine Probleme unterhält, muss ich viele Zeichen erkennen und Reaktionen deuten.

Umso schöner ist es für mich, eine positive Resonanz vom Tier zu erhalten.

Eine zuckende und entspannte Unterlippe, ein tiefer Atemzug, ein herzhaftes Gähnen, Schütteln, ein gesenkter Kopf und geschlossene Augen zeigen mir, dass ich richtig gearbeitet und es verstanden habe.